Oberoner.de  
 

Navit auf dem Android-Smartphone

Outdoor-Navigation ist eine spannende Sache, zumal, wenn man auf die Kartenbasis des Projekts OpenStreetMap (OSM) zurückgreifen kann. Durch die freiwillige Arbeit von unzähligen Mitstreitern, den sogenannten Mappern, steht eine hochaktuelle Weltkarte zur Verfügung, die sich frei und kostenlos nutzen lässt.

Ebenfalls als freies Programmprojekt ist seit einiger Zeit die Navigations-Software NAVIT für fast alle Plattformen nutzbar. Sie verbindet die Vorteile einer Offline-Navigation mit der Nutzung des OSM-Datenbestands.

Als ich mir im Juni diesen Jahres ein Android-Smartphone HTC Wildfire S zugelegt habe, entstand schnell der Wunsch dieses Navigationssystem auf dem Telefon nutzbar zu machen. Als verwöhnter Nutzer eines GARMIN etrex Vista HCx wollte ich herausfinden, inwieweit ein kostenfreies Programm wie NAVIT da mithalten kann. Das erstaunliche Ergebnis. Es gibt fast nichts, was NAVIT nicht kann!

Die Konfiguration des Programms ist allerdings recht aufwändig. Ich habe viel Zeit damit verbracht und möchte meine Erfahrungen damit in loser Folge weitergeben.
 Weiter
 
Oberoner.de